Infomaniak Partnerprogramm: Verdiene bis zu 100 CHF pro Verkauf im Jahr 2022

Wenn Du deine Webseite oder Deinen Blog startest und zu Geld machen willst, musst Du zunächst ein zuverlässiges, sicheres Hosting-Angebot finden. Ein stabiles Hosting-Angebot bietet eine schnelle Website-Geschwindigkeit und eine sichere WordPress-Installation mit nur einem Klick.

Gleichzeitig gehören Webhosting-Plattformen zu den bestbezahlten Partnerprogrammen überhaupt, mit Zahlungen von 30 bis 100 Franken pro Verkauf. Und eines der besten Webhosting-Partnerprogramme überhaupt ist das Infomaniak-Partnerprogramm.

Infomaniak betreibt in der Schweiz mehr als 200’000 Webseiten und ist der von mir empfohlene Hosting-Anbieter Nr. 1. Mit 24/7-Support, kostenlosen SSL-Zertifikaten und kostenloser Domainregistrierung ist Infomaniak Webhosting ein Kraftpaket.

Dieser Leitfaden über das Infomaniak-Partnerprogramm gibt Dir alles, was Du brauchst, um mehr Geld mit ihrem Programm in diesem Jahr zu verdienen.

Haftungsausschluss: Dieser Beitrag enthält meinen Infomaniak Affiliate-Link, der mir eine kleine Provision einbringt, ohne dass für Dich Kosten entstehen. Infomaniak ist jedoch das Tool Nummer eins, das ich jedem von ganzem Herzen empfehle, der einen Blog oder eine Webseite starten und monetarisieren möchte. Du kannst meine Offenlegung von Partnerschaften in meiner Datenschutzrichtlinie in der Fusszeile lesen.

Selbst nachdem ich mich für das einfachste Shared-Hosting-Angebot und ein WordPress-Theme entschieden hatte, war ich in der Lage, meinen Blog schnell einzurichten und die Geschwindigkeit meiner Webseite auf 100 zu bringen.

Infomaniak bietet drei Arten von Hosting-Angeboten an:

  1. Shared Hosting: Ein einfaches Hosting-Angebot für einzelne Websites oder Blogs.
  2. VPS-Hosting: Virtuelle private Server für grössere Websites mit leistungsstarken Funktionen.
  3. Dediziertes Hosting: Extreme Leistung und Betriebszeit mit speziell angefertigten Servern.

Als Bonus bietet Infomaniak eine der bestbezahlten Provisionsstrukturen für Internet-Marketingfachleute, die mit ihrer Webseite zusätzliche Einnahmen erzielen möchten.

Wenn Du die Produkte und Dienstleistungen von Infomaniak über personalisierte Links auf Deiner Webseite vermarktest, kannst Du zwischen 30.00 CHF und 100.00 CHF pro über Deine Webseite generiertem Verkauf erhalten.

In diesem Review des Infomaniak Affiliate-Programms, werden wir folgendes abdecken:

  1. Wie Du deine monetarisierte Webseite mit einem Infomaniak-Hosting-Tarif einrichtest.
  2. Was sind die Vor- und Nachteile eines Infomaniak-Partners?
  3. Wie startest Du ein Affiliate-Marketing-Geschäft, indem Du dem Infomaniak-Partnerprogramm beitrittst?
  4. Wie Du deine Infomaniak-Partnerlinks vermarkten kannst.
  5. Wie man sich bei Infomaniak anmeldet und ein Webhosting-Partner wird.

Was ist Infomaniak?

Infomaniak ist ein Webhosting-Unternehmen, das über 200’000 Webseiten hostet. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und beschäftigt heute über 180 Mitarbeiter.

Infomaniak bietet einige der besten Webhosting-Angebote, darunter Optionen wie günstiges Shared Hosting, WordPress-Hosting, VPS-Hosting, dediziertes Hosting, Cloud-Hosting, WooCommerce-Hosting und viele weitere Arten von Hosting- und Domainservices.

Wie man ein Infomaniak Login und Konto einrichtet

Um ein Infomaniak-Partner zu werden, musst Du eine Webseite besitzen. Und es gibt keinen besseren Weg, als eine Infomaniak-Webseite zu erstellen. Infomaniak ist ein echter Marktführer, und für neue Blogger/Unternehmer ist das ein Plus.

1. Besuche Infomaniak.com und wähle Web Hosting.

2. Konfiguriere Dein Infomaniak Web Hosting, der Deinen Anforderungen entspricht.

3. Registriere einen neuen Domainnamen oder füge einen eigenen zu Infomaniak hinzu.

Oder, wenn Du einen Domainnamen bei einem anderen Dienst hast, folge den Schritten, um Dein Infomaniak Web Hosting mit dieser URL einzurichten.

4. Füge Deine Infomaniak-Anmeldeinformationen hinzu.

5. Überprüfe die Informationen zu Deinem Infomaniak-Paket.

Du hast die Möglichkeit, zusätzliche Funktionen wie DNS Fast Anycast  oder mehrere E-Mail-Adressen in Dein Paket aufzunehmen. Wenn Du für diese Funktionen nicht bezahlen möchtest, kannst Du auch ohne Auswahl fortfahren.

6. Gib Deine Zahlungsinformationen ein und sende sie ab.

Nachdem Du diese Schritte abgeschlossen hast, verwendest Du dein Infomaniak-Login und startest Deine Webseite mit dem Infomaniak-Hosting-Plan Deiner Wahl.

Infomaniak Partnerprogramm Übersicht

Die Teilnahme an einem Partnerprogramm ist ganz einfach: Du meldest dich für das Programm an, platzierst Textlinks oder Banner auf Deiner Webseite und kassierst für alle von Dir vermittelten Verkäufe. Da Infomaniak eines der beliebtesten und bekanntesten Webhosting-Unternehmen in der Schweiz ist, hat das Unternehmen ein sehr erfolgreiches Partnerprogramm.

Doch wie alle Affiliate-Programme, der Infomaniak Affiliate-Prozess hat seinen fairen Anteil von Vor- und Nachteilen. Hier sind die wichtigsten Vor- und Nachteile der Teilnahme am Infomaniak-Partnerprogramm.

Infomaniak Review: Partnerprogramm Vorteile

1. Grosse einmalige Auszahlungen

Infomaniak Affiliates verdienen Provisionen ab 30.00 CHF für jeden qualifizierten Hosting-Abo Kauf.

Das Beste daran ist, dass es keine Obergrenze für die Höhe des Verdienstes gibt. Infomaniak-Affiliates dürfen so viele neue Kunden wie möglich an das Hosting-Unternehmen verweisen. Das bedeutet, dass Deine Möglichkeiten für ein passives Einkommen mit dem Infomaniak-Partnerprogramm endlos sind.

Ausserdem bezahlt Infomaniak per Banküberweisung oder PayPal, um den Partnern ihre Einnahmen zukommen zu lassen.

Beachte bitte, dass die Zahlungen zwischen 45 und 60 Tagen nach dem Verkauf erfolgen. Alle Verkäufe werden am letzten Tag des Monats abgewickelt. Wenn Du beispielsweise im Januar ein Geschäft abgeschlossen hast, wird Dein Verdienst am 31. März überprüft und ausgezahlt.

2. Gestaffelte Provisionsstruktur

Während die Provisionen bei 30.00 CHF beginnen, bietet Infomaniak eine gestaffelte Provision, um erfolgreiche und loyale Mitglieder zu belohnen. Je mehr Verkäufe Du im Laufe der Zeit tätigst, desto höher ist Deine Gesamtauszahlung. Die gestaffelten Provisionen reichen von 30.00 bis 100.00 CHF pro Verkauf. Wenn Du dich anmeldest, teile Deinem Affiliate-Manager Deine Ziele mit, und Du kannst möglicherweise eine höhere Provision erhalten.

3. Hervorragendes Affiliate-Support-Team

Wie bei allen Dingen in der Welt der Internet-Werbung und Tracking, können Fehler auftreten, und Affiliate-Plattformen sind keine Ausnahme. Glücklicherweise ist das Infomaniak Affiliate-Support-Team erstklassig. Als zugelassener Infomaniak-Affiliate steht Dir ein spezielles Support-Team zur Verfügung, das Dir bei jedem Problem hilft. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie schnell auf E-Mails reagieren und rund um die Uhr Unterstützung bieten, um Dir zum Erfolg zu verhelfen.

4. Starke Konversionsraten

Die Erzielung von Einnahmen aus Affiliate-Marketing-Programmen erfordert Zeit, Hingabe und eine fein abgestimmte Content-Strategie. Zum Glück hat Infomaniak einen ausgezeichneten Bekanntheitsgrad, niedrige Kosten für Neukunden und zuverlässige Conversion Rates. Ausserdem müssen sich alle neuen Blogger und online Unternehmer für einen Webhost entscheiden – das ist eine Notwendigkeit, kein “nice to have”.

In Anbetracht der niedrigen Einstiegskosten und des hervorragenden Produkts von Infomaniak kannst Du dich über stabile Konversionsraten freuen.

Ausserdem dürfen Infomaniak-Partner Affiliate-Links auf jeder Webseite, in jedem Blog, in E-Mails oder auf anderen Plattformen verwenden, um sie zu vermarkten. Je mehr Websites und Social-Media-Inhalte Du also hast, desto grösser ist das Potenzial, dass Deine Klicks zu Konversionen führen.

Vergiss nicht, dass diese Konversionsraten erst dann zustande kommen, wenn Du Inhalte entwickelt hast, die ein treues Publikum anziehen. Das geschieht nicht über Nacht.

5. Niedrige Einstiegshürde

Bestimmte Affiliate-Marketing-Programme haben Beschränkungen, wer teilnehmen darf. Häufig müssen Bewerber eine Mindestanzahl an Seitenaufrufen oder Abonnenten aufweisen, bevor sie in ein Programm aufgenommen werden.

Bei Infomaniak sind diese Einschränkungen nicht der Fall. Jeder, der eine Webseite besitzt, kann sich für das Infomaniak-Partnerprogramm bewerben. Auch das Bewerbungsverfahren ist schnell und unkompliziert. Man muss keinen langwierigen Bewerbungsprozess durchlaufen und kann sofort eine Zusage erhalten. Ich wurde angenommen und ein Affiliate-Manager hat sich innerhalb weniger Stunden nach meiner Anmeldung mit mir in Verbindung gesetzt.

6. Nutze Bannerwerbung

Zusätzlich zu Textlinks können Infomaniak-Partner auch Bannerwerbung auf ihrer Webseite einbinden, um interessierte Leser auf die Produkte von Infomaniak aufmerksam zu machen. Mit den benutzerfreundlichen Anleitungen und Widgets des Programms ist es kein Problem, HTML-Code einzubetten und Banner auf Deiner Webseite einzubinden.

7. Häufige Rabatte und Werbeaktionen

Um Dich bei der Werbung für deren Produkte zu unterstützen, sendet Infomaniak regelmässig Mitteilungen über Preisnachlässe und saisonale Werbeaktionen an seine Partner. Diese Rabatte ermöglichen es Dir, auf Deiner Webseite und in Deinem Blog für diese Angebote zu werben und so jährliche Anreize zu schaffen, die zu mehr Verkäufen führen können. Erstelle Inhalte rund um saisonale Einkaufstrends wie den Black Friday, die Feiertage oder den Jahresbeginn, wenn jeder Unternehmer an eine neue Webseite denkt.

Infomaniak Review: Partnerprogramm Nachteile

Wie bei jedem Partnerprogramm gibt es auch beim Infomaniak-Programm ein paar kleine Nachteile.

1. Auszahlungsbeschränkungen

Auch wenn Du deine Einnahmen von Infomaniak sofort auszahlen lassen möchtest, ist dies nicht möglich. Affiliates müssen mindestens 50.00 CHF erzielen, bevor sie ihr Geld erhalten.

Glücklicherweise gilt dies nur für Deine erste Zahlung als Infomaniak-Affiliate. Nachdem Du die 100.00 CHF-Schwelle überschritten hast, erhältst Du deine Zahlungen regelmässig. Wenn Du bloggst und einen Verkauf über das Partnerprogramm generierst, erhältst Du die Zahlung innerhalb von 45 bis 60 Tagen.

2. Schwierig für Unerfahrene im Bereich SEO

Um als Affiliate-Marketingfachperson wirklich erfolgreich zu sein, musst Du die Taktiken und Strategien der Suchmaschinenoptimierung (SEO) beherrschen.

SEO-Taktiken sorgen dafür, dass Deine Inhalte bei der Suche nach relevanten Begriffen oder Schlüsselwörtern in Suchmaschinen wie Google angezeigt werden. Es braucht eine anständige Menge an Traffic, um genügend Klicks auf Deine Affiliate-Links zu erhalten, um Verkäufe zu generieren.

Bevor Du dich für das Infomaniak-Partnerprogramm anmeldest, solltest Du dir Zeit nehmen, um dich mit SEO vertraut zu machen. Beginne mit der Implementierung dieser Taktiken in Deine Blog-Inhalte, Seiten und andere Bereiche Deiner Webseite.

Ohne eine starke SEO-Strategie ist es schwierig, Besucher (und Verkäufe) zu generieren. Denke daran, dass lange, SEO-optimierte, qualitativ hochwertige Inhalte, welche der Absicht der Nutzer entsprechen, entscheidend sind.

Sobald Du von deinen SEO-Fähigkeiten überzeugt bist, kannst Du dich für das Infomaniak-Partnerprogramm bewerben, Leser auf Deine Webseite leiten und sie zu Infomaniak-Kunden machen.

Wie man am Infomaniak-Partnerprogramm teilnimmt

Bist Du bereit, Deine Webseite zu Geld zu machen, indem Du ein Infomaniak-Partner wirst?

Sobald Du deine Webseite mit Infomaniak-Hosting unter Verwendung der zuvor genannten Schritte gestartet hast, folge diesen Schritten, um dich für das Infomaniak-Partnerprogramm zu bewerben. Im Gegensatz zu anderen beliebten Partnerprogrammen wie Hoststar (via Tradedoubler) betreibt Infomaniak sein eigenes internes Partnerprogramm.

Hier sind die zwei Schritte zur Teilnahme am Infomaniak-Partnerprogramm.

1. Besuche Infomaniak.com und klicke auf den Link “Affiliate program”.
2. Nachdem Du mehr über das Infomaniak-Partnerprogramm gelesen hast, klicke auf “Create my account” oder “I already have an account”, falls Du bereits ein Konto hast.

Sobald Du dein Konto erstellt hast, findest Du im Dashboard einen Menüpunkt “Affiliate program”. Dort kannst Du deine Affiliate Links und den aktuellen Verdienst einsehen.

Wie man Infomaniak mit Affiliate-Links vermarktet

Herzlichen Glückwunsch! Du bist nun ein Infomaniak-Partner und kannst mit Deinem Infomaniak-Login auf Dein Partner-Dashboard zugreifen.

Jetzt ist es an der Zeit, optimierte und interessante Inhalte zu erstellen, die nicht nur für die Webhosting-Dienste von Infomaniak werben, sondern auch die Leser davon überzeugen, Kunden zu werden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Deine Infomaniak-Partnerlinks online zu vermarkten.

1. Erstelle eine Infomaniak Rezension

Der beste Weg, Leser auf Deine Webseite zu leiten und sie zu Kunden zu machen, ist die Entwicklung und Verbreitung von Inhalten, die sie lesen möchten. In diesem Fall musst Du Inhalte zu Themen veröffentlichen, die mit Website-Hosting und Infomaniak-Produkten zu tun haben – wie diesen hier.

Da Du selbst Kunde von Infomaniak Hosting bist, kennst Du die Produkte bereits aus erster Hand. Schreibe Inhalte, die Infomaniak-Produkte und Hosting-Angebote bewerten. Versorge potenzielle Kunden mit Informationen und Tipps zum Hosting einer Webseite bei Infomaniak. Je mehr Einblicke Du bieten kannst, desto grösser ist die Chance, dass Deine Leser über Deine Affiliate-Links konvertieren.

Du kannst auch Bewertungen schreiben, in denen Du Infomaniak mit anderen Hosting-Diensten vergleichst, um Deine Affiliate-Monetarisierungsstrategie zu erweitern.

2. Schreibe Blogbeiträge über die Einrichtung eines WordPress-Blogs mit Infomaniak

Wusstest Du, dass Top-Websites wie Tagesschau-Blog, CNN-Blog, TechCrunch und TED alle WordPress als Content Management System (CMS) verwenden? Als führendes CMS auf dem Markt laufen über 30% aller Webseiten mit WordPress.

Tausende und Abertausende von Menschen suchen online nach Tipps zum Start ihres WordPress-Blogs oder ihrer Webseite. Nutze diese Gelegenheit, um optimierte Inhalte über verwandte Themen zu schreiben, wie z.B.:

  • WordPress-Hosting
  • WordPress-Themes
  • WordPress-Plugins
  • Tipps zur Verwendung von WordPress
  • Optimieren eines WordPress-Blogs
  • Die besten WordPress-Plugins für einen neuen Blog
3. Sende Willkommens-E-Mails an neue Abonnenten

Einer der vielen Schritte, die zur Monetarisierung eines Blogs erforderlich sind, ist das E-Mail-Marketing. Diese Marketingtaktik hilft beim Aufbau einer Gemeinschaft treuer Anhänger, welche die von Dir veröffentlichten Inhalte begierig konsumieren.

Im Rahmen Deiner E-Mail-Marketingstrategie solltest Du jedem neuen Abonnenten eine “Willkommens”-E-Mail schicken. Weise in dieser Nachricht auf die Ausrichtung der Inhalte, den Start eines Blogs oder einer neuen Webseite hin. Und erwähne ggf. alle Rabatte oder Sonderangebote, die Infomaniak derzeit anbietet.

4. Filme Infomaniak Video-Bewertungen

Für weitere Werbeinhalte kannst Du deine schriftlichen Infomaniak-Bewertungen in fesselnde Videos umwandeln. In Anbetracht der Tatsache, dass 90% der Zuschauer sagen, dass Produktvideos bei der Entscheidungsfindung hilfreich sind, sind diese Videos eine fantastische Möglichkeit, interessierte Leser in zahlende Infomaniak Kunden zu verwandeln.

Wenn Du deine Videos auf Deiner Webseite oder auf anderen Plattformen wie YouTube veröffentlichst, solltest Du unbedingt Affiliate-Links in die Beschreibung aufnehmen. Du kannst die Betrachter auch verbal und visuell dazu auffordern, auf den Link zu klicken, um weitere Informationen über Webhosting zu erhalten.

5. Entwickle und veröffentliche eine Ressourcen-Seite

Als Marketingfachmann ist es Dein Ziel, nicht nur den Umsatz zu steigern, sondern auch potenzielle Kunden zu informieren. Füge dazu eine Ressourcen-Seite zu Deiner Webseite hinzu.

Auf dieser Seite kannst Du Tools, Plattformen, Strategien und Produkte wie Infomaniak vorstellen, die Du deinen Lesern für ihre Webseite oder ihren Blog empfiehlst. Zusätzlich zur Verwendung Deiner Affiliate-Links in Bloginhalten, E-Mails, Videos usw. befindet sich eine Ressourcenseite immer auf der obersten Navigationsebene Deiner Webseite und kann passive Klicks und Affiliate-Einnahmen generieren.

6. Alternative Möglichkeiten, für Infomaniak zu werben

Die beste Möglichkeit, für Infomaniak zu werben, ist der von Dir selbst erstellte Inhalt. Einige Affiliate-Marketingfachleute können jedoch auch über Google AdWords Umsätze erzielen. Infomaniak erlaubt es seinen Partnern jedoch nicht, auf markengeschützte Schlüsselwörter oder Begriffe zu bieten oder den Namen Infomaniak in Anzeigentexten oder Beschreibungen zu verwenden.

Wenn Du kreativ bist und Webhosting-Anzeigen unter Einhaltung dieser Bedingungen erstellst, kannst Du mit PPC erfolgreich neue Partnereinnahmen erzielen. Die Kosten pro Klick sind jedoch wettbewerbsfähig, und es ist renditeträchtiger, sich zunächst auf die Generierung von organischem Traffic zu konzentrieren.

Infomaniak Partnerprogramm Übersicht (Zusammenfassung)

Mit harter Arbeit, Zeit und einer soliden Marketingstrategie kannst auch Du mit Deiner Webseite ein zusätzliches Einkommen erzielen, indem Du das Infomaniak-Partnerprogramm nutzt. Es ist eines der erfolgreichsten Partnerprogramme der Schweiz und steht an der Spitze meiner Liste der besten 45+ gut bezahlten Partnerprogramme in diesem Jahr.

Es ist eine Win-Win-Situation. Du kannst einen neuen Blog mit Infomaniak starten und dann Dein Wissen über das Tool nutzen, um Deinen Lesern zu empfehlen, es ebenfalls zu nutzen. Es gibt einen Grund, warum sich so viele Menschen für Infomaniak entscheiden, wenn sie ihren Blog starten.

Starte Deine Webseite und bewerbe dich noch heute für das Partnerprogramm von Infomaniak, und schon kannst Du bis zu 100.00 CHF pro Verkauf verdienen (und die nächste Generation von Bloggern motivieren).

Leave a Comment

Your email address will not be published.

eighteen − two =

Scroll to Top